top of page

Unsere Esel – Biografie

Am 20 April 1994 wurde Flora auf einem Hof in Bruchsal geboren. Mit zwei Jahren kam sie dann zusammen mit ihrer Mutter auf die Jugendfarm. Flora gefiel es gut Spaziergänge mit den Kindern und Betreuern zu machen. Ihre Mutter hatte leider auf gar nichts Lust und lies sich nicht einmal von den Betreuern Spazieren führen. Daher entschloss man sich die damals trächtige Flora zu behalten ihre Mutter aber wieder zurück zu geben.

Flora beobachtet ihre Umgebung













Leider wusste die Jugendfarm nicht genau wann Floras Fohlen kommen sollte und so war es eine große Überraschung als am Morgen des 20. August 1996 plötzlich der kleine Janosch bei ihr stand. Sie hatte ihr Fohlen in der Nacht ganz alleine auf die Welt gebracht.








Nach einiger Zeit sollte Janosch dann Abgesetzt werden. Beim Absetzten gewöhnt man die Fohlen daran sich nicht von Muttermilch, sondern Heu zu ernähren. Auch lernen die Fohlen wie es ist ohne Mama zu sein. Zum Absetzen kam Janosch auf die Jugendfarm Filderstadt und durfte dort etwas Zeit verbringen.

Vor einigen Jahren gab es leider einen Unfall als Janosch auf der Weide von einem Hund angefallen wurde. Er wurde dabei sehr stark am Bauch verletz doch dank Flora, welche ihn verteidigte, ist er davongekommen.

Schlaue Esel beim Öffnen der Tür!.... und die Esel beim Schlitten ziehen.


Die Esel waren früher, als sie noch jünger waren, viel mit den Farmkindern unterwegs. Man ist mit ihnen auf Eselcamps gefahren oder ist im Winter mit ihnen Schlitten gefahren. Nur Spezialschlösser konnten sie aufhalten und am Sommerfest durften sie oft in Clownsnummern mitwirken.


Bekannt ist Janosch unter anderem auch für seinen gelenkigen Hals.

Opmerkingen


Opmerkingen zijn uitgezet.
bottom of page